Home Steckbrief Erfolge Planungen Fotos Aktuelles Forum Berichte Hintergrund Hintergrund-2 Laufberichte Training Laufbericht2 Laufbericht3 Laufbericht4 Laufbericht5 Laufbericht6 Laufbericht7 Laufbericht8 Laufbericht9 Wienmarathon 

Training

Was für ein herrlich Tag um den Marathon in Hamburg zu laufen. Super Temperaturen und nur Sonne.Stefan und Thorsten sind wieder für die Stoltenjungs am Start. Während Stefan wieder ganz cool seinen Marathon in 3:41 locker durchzieht läuft es bei mir nicht so gut. Bei 30km bekomme ich den Hammer zu Spühren, nichts geht mehr und ich quäle mich von Kilometer zu Kilometer. Ich schaffe es gerade noch unter 4 Stunden ins Ziel. Schlechteste Marathonzeit!!! Egal, beim traditionellen Grillen mit den Stoltenjungs, bei Stefan im Garten, ist die Welt wieder in Ordnung und das Bier schmeckt wieder. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht und wir sind nächstes Jahr wieder am Start.

Hamburg Marathon 2010

Stefan der "weiße Kenianer" und Thorsten beim Hamburg Marathon 2010

Hamburg Marathon 2011

...haben wir mehr oder weniger hinter uns gebracht. Stefan wie gewohnt in einer super Zeit 3:25. Ganz locker ist er bei strahlendem Sonnenschein die Strecke gelaufen. Frank auch ganz große Klasse!!! Erster Marathon in 4:15 Stunden. Sehr souverän und locker durchgelaufen. Ich habe bei 25km aufgegeben. Ohne Power, nix ging mehr. Sorry, Junges. Das traditionelle Grillen bei Stefan im Garten hat den Tag perfekt abgerundet. In Wirklichkeit habe ich mich natürlich geschont für Sonntag. Triathlon im Stadtpark und die Stoltenjungs alle in einem Startblock. Ich freue mich!!!!

Beim Hamburg Marathon 2011 waren die Stoltenjungs wieder für Nestwerk am Start









Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.